Montage

Gewerkeschilder werden zumeist unterhalb von Bauschildern angebracht und weisen auf die am Bau beteiligten Firmen hin.

Üblicherweise werden alle Gewerke in einer einheitlichen Größe (z. B. 10 x 100 cm) gefertigt.

Als Material kommen aufgrund der günstigen Preise hauptsächlich PVC-Platten oder Alu-Dibond
zum Einsatz.

Die Gewerkeschilder werden in der Regel im unterem Bereich des Bauschildes montiert.

Als Montageuntergrund ist das von Ihnen eingeplante Bauschild im unterem Bereich bei der Gestaltung im
Hauptschild-Beschriftungsbereich freizuhalten.

Oder sie werden oberhalb des Bauschildes montiert.