Stahl

Stahlunterkonstruktionen kommen zum Einsatz, wenn absolute Festigkeit und Verwindungssteifheit gefragt sind.

Bei der Aufstellung von Schildern auf hohen Gebäuden oder bei Werbetürmen wirken hohe Windkräfte.

In Küstengebieten mehr als auf dem Festland.

Diese können nur durch Stahlkonstruktionen aufgefangen werden.

Auch extremem Wetter, wie Starkwinde oder Orkane, halten Stahlkonstruktionen mühelos stand.

Kommen nun noch größere Werbeschilder zum Einsatz, führt kein Weg an einer
Stahlkonstruktion vorbei
.

Wichtig zu wissen ist auch, dass beispieslweise bei Werbanalagen auf Dächern oder bei Werbetürmen eine statische Berechnung durch einen Statiker erfolgen muss. Der Statiker kümmert sich ebenfalls um um eine ggf. erforderliche Baugenehmigung.